Tätigkeit2018-12-14T11:19:36+00:00

Der Einkaufsprofi für Lebensmittelindustrie und -einzelhandel

Ich bin Interim Manager, Berater sowie Coach – und Einkaufsoptimierer aus Leidenschaft. Meine Einsätze in Lebensmittelindustrie und Lebensmitteleinzelhandel übernehme ich als CPO, Category Manager oder Einkaufs-/Bereichsleiter. Hierbei bringe ich mein ausgewiesenes Spezial-Know-how in den Bereichen Ingredients und Packaging sowie zugehörigen Services/Verträgen für meine Auftraggeber ein.

Als echter Einkaufsexperte agiere ich prozessorientiert, vertragssicher und mit unternehmerischer Denkweise. Auf meiner Agenda stehen: Prozesse optimieren, Ersparnisse generieren, Potenziale erkennen und heben.

KONTAKT AUFNEHMEN

MEINE LEISTUNGEN IM DETAIL

CPO, Einkaufs-/Bereichsleiter

Verantwortlich für Einkaufsvolumen von 15 bis 75 Mio. EUR

  • Umsetzten von Einsparpotenzialen an den Beschaffungsmärkten
  • Betrachten von Strukturen und erarbeiten von Korrekturansätzen und Optimierung der Einkaufsabteilung
  • Coaching der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Lieferantenmanagement und Lieferantenentwicklung
  • Erarbeitung und Umsetzung von Verfahrensanweisungen für den Bereich Einkauf / Materialwirtschaft
  • Führen von Jahresgesprächen sowie verhandeln von Preis- und Mengenvereinbarungen und Abschluss von Verträgen (incl. Abschluss von Rahmenverträgen)
  • Analyse der Lagerbestände und Entwicklung kurzfristiger Maßnahmen zur Vermeidung von Lagerüberbeständen
  • Gute bis sehr gute Vernetzung und Marktübersicht in den Beschaffungsmärkten
  • Projektarbeit

Category Manager

Verantwortlich für Einkaufsvolumen von 70 bis 300 Mio. EUR

  • Analyse der Warengruppe
  • Weiterentwicklung / Aufbau des Produktsortiments (Vertriebsformen-abhängig)
  • Prozessanalyse (Vertriebsformen-abhängig) und Definition und Optimierung der Prozesse
  • Analyse des Kundenpotentials
  • Planung der Strategie
  • Einsatz der Strategie in Test- und Kontrollbetrieben
  • Bewertung der Ergebnisse
  • Als Produktmanager verantwortlich für die Einführung von Eigenmarken
  • Erstellen von monatlichen und jährlichen Forecasts (Preis, Spanne und Volumen)
  • Festlegen des Pricings (Preiseinstieg, Mittelpreislage, Eigenmarkenpreislage, Premiumpreislage) unter Berücksichtigung der Spanne

Umfangreiches und stets aktuelles Wissen aus der Praxis sowie stetige Weiterbildung in der Erstellung von Lieferverträgen, Werkverträgen, CoManufacturer-Verträgen sowie Lieferbedingungen